Türkise Lederhandtasche als Beutel

Veröffentlicht am 06.09.21 von Angelika

türkise Lederhandtasche genäht zum Zuziehen

Hallo lieber Besucher.  Frauen lieben Handtaschen, und man kann nie genug davon haben.
Da es aber nie die richtige Handtasche gibt, macht man sich auch selbst mal eine.

Hier zeige ich die dritte Variante der Handtaschen- Herstellung. Ich habe dir schon
eine Häkelhandtasche vorgestellt und eine gestickte Tasche (Plastik canvas).
Nun zeige ich dir die genähte Handtasche. Die meisten nähen sie auch am liebsten.
Ich habe mir eine Taschenform ausgesucht, die mir aus Leder am besten gefällt.
Es ist die Beutelform. Ich habe mir eine Farbe Leder ausgesucht, die sich wohl kein Mensch
sonst aussuchen würde. Aber ich fand die Farbe wunderbar. Es ist türkis.
In einer Anna, Burde Spaß an Handarbeiten aus den 70ger Jahren
war dieser Schnitt enthalten. Danach habe ich sie genäht. Innen habe ich einen Baumwollstoff
als Futter gegengenäht.

türkise Lederhandtasche genäht zum Zuziehen liegend

Hier habe ich die Tasche hingelegt. Ich habe aus dem Leder noch ein kleines Herzchen zugeschnitten, zwei mal, es mit
Baumwollgarn zusammengefügt, und eine Lasche mit einem Druckknopf versehen. Darin kann ich den Einkaufsship verstauen.

türkise Lederhandtasche genäht zum Zuziehen Ösen

Oben am Bund der Tasche sind Ösen eingestanzt, durch die die Kordel durchgezogen wird um die Tasche zuzuziehen.
Die Kordel habe ich auch selbst gedreht, und an jedem Ende einen dicken Kunststoffring eingearbeitet.

türkises Portemonnaie zu Lederhandtasche

Ich hatte doch tatsächlich noch soviel Leder über, das ich noch ein passendes Portemonnaie dazu nähen konnte.
Jetzt hatte ich eine schicke Kombination wenn ich Einkaufen gehe.

Diese Seite verwendet Cookies um das Nutzererlebnis zu steigern.